Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW)

IT.NRW liefert amtliche Statistiken für das deutsche Bundesland Nordrhein-Westfalen und seine Regionen sowie Angaben zur Organisation der Behörde und zu ihren Aufgaben.

Seitennavigation

Hilfsnavigation und Suche

Bereichsnavigation

Hauptnavigation - Statistik

 

Inhaltsanfang

Logo des gemeinsamen Statistikportals der Statistischen Ämter des Bundes und der LänderLogo Forschungsdatenzentrum

Aktuelles

2015 wurden in NRW 4,5 Prozent mehr Gebäude abgerissen oder umgenutzt als im Vorjahr

Bagger

Im Jahr 2015 wurden von den nordrhein-westfälischen Bauämtern 4 013 Gebäude als sog. Bauabgang (Abriss oder Umnutzung von Gebäuden) gemeldet; das waren 4,5 Prozent mehr als ein Jahr zuvor (2014: 3 840 Gebäude).
Mehr zu den Bauabgängen

Geburtenzahl in NRW so hoch wie seit 13 Jahren nicht mehr

Weltkindertag

Im Jahr 2015 wurden in Nordrhein-Westfalen 160 468 Kinder geboren; das waren 3,5 Prozent mehr als 2014.
Mehr zu der Geburtenzahl

NRW: Umsätze von freiberuflichen, wissenschaftlichen und technischen Dienstleistern 2014 um elf Prozent höher als ein Jahr zuvor

Händeschütteln

Rund 100 000 Unternehmen und Einrichtungen im Bereich der freiberuflichen, wissenschaftlichen und technischen Dienstleistungen mit Unternehmenssitz in Nordrhein-Westfalen erwirtschafteten im Jahr 2014 mit insgesamt 59,1 Milliarden Euro um 11,0 Prozent höhere Umsätze als ein Jahr zuvor.
Mehr zu den Umsätzen bei Dienstleistungen

Getreide bleibt auch 2016 wichtigste Ackerfrucht in NRW

Traktor

Die Landwirte in Nordrhein-Westfalen bewirtschafteten im Frühjahr 2016 insgesamt 1 064 678 Hektar Ackerland.
Mehr zu den vorläufigen Ergebnissen der Bodennutzungshaupterhebung

NRW-Industrie produzierte 2015 alkoholfreie Erfrischungsgetränke, Frucht- und Gemüsesäfte im Wert von zwei Milliarden Euro

Bierflaschen

Im Jahr 2015 wurden in 64 nordrhein-westfälischen Betrieben des Verarbeitenden Gewerbes fünf Milliarden Liter alkoholfreie Erfrischungsgetränke sowie Frucht- und Gemüsesäfte (ohne Zusatz von Alkohol) im Wert von zwei Milliarden Euro hergestellt.
Mehr zur Produktion von alkoholfreien Erfrischungsgetränken