Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) - Preisermittlerinnen/Preisermittler

Seitennavigation

Hilfsnavigation und Suche

Bereichsnavigation

Hauptnavigation

 
Sie sind hier: Ihre Chance bei IT.NRW >> Nebentätigkeit >> Preisermittlerinnen/Preisermittler

Inhaltsanfang

Preisermittlerinnen/Preisermittler

IT.NRW sucht Preisermittlerinnen und Preisermittler für den amtlichen Verbraucherpreisindex

1. Für wen bin ich da überhaupt tätig?/Wer ist IT.NRW?

2. Und was genau ist der amtliche Verbraucherpreisindex?

3. Was genau ist die Aufgabe von Preisermittlerinnen/Preisermittler?

4. Hier werden Preisermittlerinnen/Preisermittler für den amtlichen Verbraucherpreisindex gesucht

5. Wie viel Zeit muss ich denn dafür so einplanen?

6. Welches Honorar darf ich erwarten?

7. Klingt spannend, aber wie lerne ich das alles?

8. Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

9. Ich habe mich entschieden, da will ich dabei sein, aber wie kann ich mich bewerben?

10. Ich habe noch Fragen. An wen kann ich mich wenden?

 

 

1. Für wen bin ich da überhaupt tätig?/Wer ist IT.NRW?

Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) ist als amtliche Statistikstelle des Landes für die Erstellung des amtlichen Verbraucherpreisindex zuständig.

 

2. Und was genau ist der amtliche Verbraucherpreisindex?

Der amtliche Verbraucherpreisindex misst die durchschnittliche Preisentwicklung aller Waren und Dienstleistungen, die private Haushalte für Konsumzwecke kaufen. Darunter fallen zum Beispiel Nahrungsmittel, Mieten, Strom, Kraftstoffe und Friseurdienstleistungen. Die Veränderung des Verbraucherpreisindex gegenüber dem Vorjahresmonat oder dem Vorjahr wird umgangssprachlich auch als Inflationsrate bezeichnet. Zur Erhebung der Verbraucherpreise vor Ort benötigen wir die Unterstützung von Preisermittlerinnen/Preisermittler.

Eine Auswahl der Ergebnisse des amtlichen Verbraucherpreisindex finden Sie hier.

 

3. Was genau ist die Aufgabe von Preisermittlerinnen/Preisermittler?

Als Preisermittlerin/Preisermittler unterstützen Sie uns zunächst bei der Auswahl geeigneter Berichtsstellen (Einzelhandelsgeschäfte, Dienstleister) an Ihrem Wohnort.

Ihre Aufgabe besteht anschließend darin, diese Berichtsstellen persönlich aufzusuchen, um dort monatlich die Preisentwicklung ausgewählter Waren und Dienstleistungen zu beobachten.

Zusätzlich zum Preis geben Sie einzelne Merkmale der Waren und Dienstleistungen sowie die zutreffende Menge in einem von uns zur Verfügung gestellten Tablet ein. Am Ende der Erhebungswoche übermitteln Sie die erfassten Daten elektronisch an IT.NRW.

 

4. Hier werden derzeit Preisermittlerinnen/Preisermittler für den amtlichen Verbraucherpreisindex gesucht:

 

  • Region Bonn (Stadt Bonn/Rhein-Sieg-Kreis)

 

5. Wie viel Zeit muss ich denn dafür so einplanen?

Die Arbeiten konzentrieren sich auf eine vorgegebene Erhebungswoche im Monat. In dieser Woche müssten Sie bis zu 20 Stunden einplanen.

 

6. Welches Honorar darf ich erwarten?

Selbstverständlich erhalten Sie für jede Preisbeobachtung ein angemessenes Honorar. Die Tätigkeit als Preisermittlerin/Preisemittler ist eine selbstständige Tätigkeit im Rahmen eines Werkvertrags. Als Preisermittlerin/Preisermittler erhalten Sie 0,50 € bis 0,75 € pro Preisbeobachtung (ca. 150 bis 300 € im Monat).

Dieses Honorar ist steuerpflichtig. IT.NRW ist verpflichtet, die Finanzämter über die Tätigkeit von Erhebungsbeauftragten sowie die gezahlten Honorare zu informieren.

Für die Besteuerung sind die Erhebungsbeauftragten selbst verantwortlich.

 

7. Klingt spannend, aber wie lerne ich das alles?

Bevor Sie Ihre Tätigkeit als Preisermittler(in) für IT.NRW aufnehmen, bereiten wir Sie gründlich auf Ihre neue Aufgabe vor. In einer mehrstündigen Schulung erhalten Sie alle nötigen Informationen rund um den amtlichen Verbraucherpreisindex – angefangen von den Erhebungsmerkmalen bis hin zur Bedienung der Laptops. Außerdem bieten wir in aller Regel die praktische Einarbeitung durch erfahrene Preisermittlerinnen/Preisermittler an.

 

8. Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Sie sollten:

  • Freude am Einkaufen haben
  • gewissenhaft und verschwiegen sein: der Datenschutz hat höchste Priorität
  • über ein gepflegtes und sicheres Auftreten verfügen
  • eine gute Allgemeinbildung und Interesse für statistische Erhebungen mitbringen
  • älter als 20 Jahre sein
  • Erfahrung mit PC und Laptop haben und einen Internetanschluss besitzen
  • etwa 20 Stunden innerhalb einer Woche im Monat Zeit für diese Tätigkeit aufwenden können.

Außerdem sollten Sie motorisiert sein, da die Berichtsstellen unter Umständen etwas weiter voneinander entfernt liegen können.

 

9. Ich habe mich entschieden, da will ich dabei sein, aber wie kann ich mich bewerben?

Schön, dass wir Ihr Interesse geweckt haben. Dann füllen Sie bitte unser Kontaktformular aus und vergessen nicht uns auch einen kurzen Lebenslauf anzuhängen.

Zum Bewerbungsbogen

 

10. Ich habe noch Fragen. An wen kann ich mich wenden?

Senden Sie eine E-Mail an preisermittler@it.nrw.de.