Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW)

IT.NRW liefert amtliche Statistiken für das deutsche Bundesland Nordrhein-Westfalen und seine Regionen sowie Angaben zur Organisation der Behörde und zu ihren Aufgaben.

Seitennavigation

Hilfsnavigation und Suche

Bereichsnavigation

Hauptnavigation - Statistik

 

Inhaltsanfang

Logo des gemeinsamen Statistikportals der Statistischen Ämter des Bundes und der LänderLogo Forschungsdatenzentrum

Aktuelles

IT.NRW ist als SAP Customer Competence Center of Expertise Advanced (CCoEA) rezertifiziert

Auszeichnung

Am 28. November 2017 konnte die Rezertifizierung zum SAP Customer Center of Expertise Advanced (CCoEA) erfolgreich durchgeführt werden.
Mehr zur Rezertifizierung

Statistisches Jahrbuch Nordrhein-Westfalen 2017 erschienen

Statistische Jahrbuch

Zum Jahresende hat Information und Technik Nordrhein-Westfalen als amtliche Statistikstelle des Landes die aktuelle Ausgabe des Statistischen Jahrbuchs für Nordrhein-Westfalen herausgebracht.
Mehr zum Statistischen Jahrbuch

Neue Broschüre "Hochschulen in NRW" bietet einen informativen Überblick über das Hochschulwesen in Nordrhein-Westfalen

Aufgeschlagenes Buch

In den letzten fünf Jahren stieg die Zahl der Studierenden an den Hochschulen in Nordrhein-Westfalen um 30,2 Prozent.
Mehr zum Hochschulwesen

NRW-Flughäfen: Sieben Prozent mehr Flugpassagiere von Januar bis September 2017

Flughafen

Von den sechs großen NRW-Flughäfen flogen in den ersten neun Monaten 2017 mehr als 16,6 Millionen Passagiere ab.
Mehr zum Flugverkehr

NRW-Industrie produzierte 2016 Maschinen für die Textil- und Bekleidungsherstellung im Wert von 1,4 Milliarden Euro

Stahlwerk

In Nordrhein-Westfalen wurden im Jahr 2016 in 47 Betrieben des Verarbeitenden Gewerbes Maschinen für die Textil- und Bekleidungsherstellung im Wert von 1,4 Milliarden Euro produziert.
Mehr zum Verarbeitenden Gewerbe

NRW: Dienstleistungsunternehmen steigerten Umsätze im dritten Quartal 2017 um 6,8 Prozent

Händeschütteln

Die Umsätze der Dienstleistungsunternehmen in Nordrhein-Westfalen waren im dritten Quartal 2017 nominal, d. h. in jeweiligen Preisen, um 6,8 Prozent höher als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.
Mehr zu Dienstleistungsunternehmen