Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) - Großrechner

Seitennavigation

Hilfsnavigation und Suche

Bereichsnavigation

Hauptnavigation

 
Sie sind hier: Informationstechnik >> Infrastruktur >> Großrechner

Inhaltsanfang

Großrechner

Für Rechenanwendungen mit einem Höchstanspruch an Leistungsfähigkeit und Verfügbarkeit bietet Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) seinen Kunden die Nutzung des im Haus betriebenen IBM-Mainframesystems an.

Das System wird an zwei räumlich verteilten Standorten betrieben, an denen jeweils ein Rechner sowie Magnetplatten- und Kassettenperipherie installiert sind. Die Rechner sind zu einem engen Verbund (Parallel Sysplex) gekoppelt und die gespeicherten Daten werden gespiegelt. Im Regelbetrieb kann die anfallende Rechenlast dynamisch im Verbund verteilt werden, sodass eine hohe Gesamtleistung erreicht wird. Bei Ausfall einer Hälfte des Systems kann die andere vorübergehend die Last übernehmen und die Arbeit fortsetzen.

Durch diese hohe Verfügbarkeit ist das System in der Lage, als Plattform für ein breites Spektrum wichtiger Anwendungen zu dienen. So werden hier beispielsweise die Bezügeverfahren des Landesamtes für Besoldung und Versorgung NRW, die Verfahren der amtlichen Statistik sowie größere Informationssysteme betrieben. Auch in den Bereichen Druck und Versand ist IT.NRW durch den Einsatz von Hochleistungsdruck- und Kuvertierungssystemen hohen Anforderungen gewachsen.

Des Weiteren betreibt IT.NRW einem Mainframe Business-Server mit BS2000/OSD-BC.

Kundenmanagement IT
Telefon: 0211 9449-2020
E-Mail: kit@it.nrw.de