Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) - NRW: Verdienste der Leiharbeiter liegen um mehr als die Hälfte unter dem Durchschnitt

Seitennavigation

Hilfsnavigation und Suche

Bereichsnavigation

Hauptnavigation

 
Sie sind hier: Presse >> Pressemitteilungen (chronologisch) >> Archiv 2011 >> NRW: Verdienste der Leiharbeiter liegen um mehr als die Hälfte unter dem Durchschnitt

Inhaltsanfang

NRW: Verdienste der Leiharbeiter liegen um mehr als die Hälfte unter dem Durchschnitt

Düsseldorf (IT.NRW). Im Jahr 2010 erzielten vollzeitbeschäftigte Leiharbeitnehmer/-innen in Nordrhein-Westfalen einen durchschnittlichen Bruttojahresverdienst von 21 453 Euro. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt anlässlich des Tags der Arbeit am 1. Mai mitteilt, lagen die Bruttojahresverdienste der Leiharbeitnehmer/-innen um mehr als die Hälfte unter dem Durchschnitt der Gesamtwirtschaft (44 350 Euro).

Ein Grund für diesen Verdienstunterschied ist die besondere Tätigkeitsstruktur im Zeitarbeitssektor. 61 Prozent der Vollzeitbeschäftigten im Leiharbeitsbereich sind un- und angelernte Kräfte. Zum Vergleich: Im Durchschnitt aller Wirtschaftsbereiche sind nur rund 20 Prozent der Vollzeitbeschäftigten in Nordrhein-Westfalen mit einfachsten und einfachen Tätigkeiten betraut. Wie die Statistiker weiter mitteilen ist Leiharbeit vor allem eine Domäne vollzeitbeschäftigter Männer, sie stellen etwa zwei Drittel der Beschäftigten in diesem Sektor. (IT.NRW)

Bruttoverdienste von Vollzeitbeschäftigten in NRW im Jahr 2010
Arbeitnehmergruppen Insgesamt darunter:
Vermittlung und Überlassung
von Arbeitskräften
Anteil Brutto-
stunden-
verdienst1)
Brutto-
jahres-
verdienst2)
Anteil Brutto-
stunden-
verdienst1)
Brutto-
jahres-
verdienst2)
Prozent Euro Euro Prozent Euro Euro
1) ohne Sonderzahlungen – 2) inkl. Sonderzahlungen – Quelle: Vierteljährliche Verdiensterhebung
  In leitender Stellung 12,3 34,68 81 174 1,7 32,22 72 793
  Herausgehobene
    Fachkräfte
24,4 23,3 52 046 3,2 18,13 38 995
  Fachkräfte 43,2 16,8 36 842 33,9 12,30 24 373
  Angelernte 14,5 13,84 30 226 21,7 9,69 18 735
  Ungelernte 5,5 11,13 23 993 39,6 8,61 16 845
Insgesamt 100 19,88 44 350 100 10,83 21 453

(087 / 11) Düsseldorf, den 29. April 2011