Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) - Schulverwaltungsverfahren - Verfahren für das Schulministerium Nordrhein-Westfalen

Seitennavigation

Hilfsnavigation und Suche

Bereichsnavigation

Hauptnavigation

 
Sie sind hier: Informationstechnik >> Anwendungen und Entwicklungen >> Anwendungen >> Schulverwaltungsverfahren - Verfahren für das Schulministerium Nordrhein-Westfalen

Inhaltsanfang

Schulverwaltungsverfahren - Verfahren für das Schulministerium Nordrhein-Westfalen

Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) entwickelt im Auftrag des Ministeriums für Schule und Weiterbildung (MSW) zahlreiche Schulverwaltungsanwendungen für Schulaufsicht, Schulen und Öffentlichkeit, die im Folgenden beispielhaft dargestellt werden.

Zu den im Bildungsportal des MSW öffentlich zugänglichen Web-Anwendungen zählt z. B. LEO (Lehrereinstellung Online), womit alle Lehrerstellen an öffentlichen Schulen in Nordrhein-Westfalen ausgeschrieben werden und sich Interessierte auf diese Stellen bewerben können. Die eingegebenen Daten werden den Bezirksregierungen zur weiteren Bearbeitung bereitgestellt.

Analog gibt es im Bildungsportal die Web-Anwendungen OLIVER, mit deren Hilfe Lehrerinnen und Lehrer einen Versetzungsantrag stellen können und SEVON, mit der sich Lehramtsanwärter um einen Studienseminarplatz in Nordrhein-Westfalen bewerben können.

Spezielle Anwendungen für Schulen im zugangsgeschützten Bereich des Bildungsportals sind z. B.:

  • Die Bearbeitung von Informationen zur Unterrichtsversorgung einer Schule,
  • der Download dienstlicher Dokumente und Dateien (u. a. zur Amtlichen Schulstatistik),
  • das Ändern von Informationen zu einer Schule, die in „Schule suchen“ angezeigt werden,
  • die Eingabe von Informationen zu internationalen Kontakten einer Schule,
  • die Anmeldung zu aktuellen Schulwettbewerben,
  • die Bearbeitung des Fortbildungsbudgets einer Schule und
  • die Ausschreibung von Lehrerstellen, die dann in LEO, OLIVER oder VERENA veröffentlicht werden. Letzteres ist das Ausschreibungsverfahren für Lehrervertretungsstellen.

Außerhalb des Bildungsportals gibt es weitere Anwendungen wie die Stellendatei, das Stellenverwaltungs- und Bewirtschaftungssystem der Schulverwaltung für Lehrerinnen und Lehrer an öffentlichen Schulen in Nordrhein-Westfalen.

SchIPS ist ein Informations-, Analyse- und Planungssystem für das MSW, die fünf Bezirksregierungen und die 54 Schulämter. Inhaltliche Schwerpunkte sind Vorgänge zur Unterrichtsversorgung, Stellenbedarfsermittlung und -besetzung an den Schulen.

Zur Erhebung der Amtlichen Schuldaten verwenden alle ca. 6.600 Schulen in Nordrhein-Westfalen einmal jährlich die PC-Anwendung ASDPC, mit deren Hilfe sie ihre statistischen Informationen eingeben, prüfen und an IT.NRW senden.

Kundenmanagement IT
Telefon: 0211 9449-2020
E-Mail: kit@it.nrw.de