Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) - BVLB - Bibliotheksverbund der Landesbehörden Nordrhein-Westfalen

Seitennavigation

Hilfsnavigation und Suche

Bereichsnavigation

Hauptnavigation

 
Sie sind hier: Informationstechnik >> Anwendungen und Entwicklungen >> Anwendungen >> BVLB - Bibliotheksverbund der Landesbehörden Nordrhein-Westfalen

Inhaltsanfang

BVLB - Bibliotheksverbund der Landesbehörden Nordrhein-Westfalen

Im BVLB NRW werden die Bibliotheksbestände der angeschlossenen Landesbehörden nachgewiesen und online zur Verfügung gestellt. Das Verfahren wird von Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) zentral betreut. Für die Betreuung des Bibliotheksverbunds hat IT.NRW eine Kopfstelle eingerichtet, in der bibliothekarische und technische Fachkräfte eng zusammenarbeiten.

Zurzeit nehmen 75 Bibliotheken der obersten Landesbehörden, Landesoberbehörden, Landesmittelbehörden und Gerichte am Verbund teil. Insgesamt sind über 200 Bibliotheksarbeitsplätze angeschlossen. Der Verbundpool enthält ca. 1.500.000 Medien und wächst ständig. Am Bibliotheksverbund der Landesbehörden Nordrhein-Westfalen können grundsätzlich alle Landesbehörden/-einrichtungen teilnehmen, die an das Landesverwaltungsnetz (LVN) angeschlossen sind.

Als Verbundsoftware wird das Produkt BIBLIOTHECAplus der Firma OCLC eingesetzt. BIBLIOTHECAplus ist als Client-Server-Architektur umgesetzt. IT.NRW stellt einen zentralen ORACLE-Datenbankserver zur Verfügung, auf den die Verbundbibliotheken mit Hilfe der Client-Software über das LVN zugreifen.

Die Bestände der Verbundbibliotheken können von interessierten Nutzerinnen und Nutzern im Internet recherchiert werden (http://opac.bvlb.nrw.de/). Dazu stehen zwei sogenannte Web-OPAC-Server bereit (OPAC = Online Public Access Catalogue).

Folgende Vorteile bieten sich Nutzern und angeschlossenen Bibliotheken:

  • Offener Zugang zu den Informationen (bürgernaher Service).
  • Arbeitserleichterung durch die Möglichkeit der Übernahme der Daten von anderen Bibliotheken in den eigenen Datenbestand.
  • Der Fernleihverkehr innerhalb der Landesverwaltung wird vereinfacht.
  • Der Verbund erleichtert die Abstimmung bei der Beschaffung neuer Medien (Erwerbungskooperation).
  • Die Normdaten der Deutschen Nationalbibliothek können im Verbund genutzt werden.
Kundenmanagement IT
Telefon: 0211 9449-2020
E-Mail: kit@it.nrw.de