Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) - Mikrozensus 2015

Seitennavigation

Hilfsnavigation und Suche

Bereichsnavigation

Hauptnavigation

 
Sie sind hier: Statistik >> Gebiet, Bevölkerung, Haushalte >> Erhebung >> Mikrozensus 2015

Inhaltsanfang

Mikrozensus 2016

Der Mikrozensus findet seit 1957 jährlich statt. Die Befragungsergebnisse des Mikrozensus liefern z. B. Antworten auf folgende Fragen: Wohnen ältere Menschen überwiegend allein? Wie ist die Situation alleinerziehender Mütter oder Väter in unserer Gesellschaft? Wie steht es um die Ausbildung der Bevölkerung?
Um Antworten auf diese und weitere Fragen geben zu können, befragt der Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen als statistisches Landesamt jährlich rund 76 000 Haushalte in NRW. Eine Auswahl der Ergebnisse des Mikrozensus finden Sie hier.

Bitte beachten Sie, dass in den Gemeinden nicht flächendeckend gefragt wird, sondern lediglich in den über 10 000 Auswahlbezirken, die nach einem mathematischen Zufallsverfahren ausgewählt werden. Haushalte, die in den „ausgelosten“ Gebäuden bzw. Straßen leben, werden vorab schriftlich informiert. Die 350 Interviewerinnen und Interviewer kündigen ihren Besuch zuvor schriftlich an und können sich durch einen Ausweis legitimieren. Die Rechtsgrundlagen zum Mikrozensus finden Sie hier, das Mikrozensusverlängerungsgesetz hier.

 

Wann und wo finden die Mikrozensusbefragungen statt?

Bitte Ort auswählen:  

Eine Gesamtübersicht zur Verteilung der Auswahlbezirke auf alle Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen finden Sie hier.