Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) - NRW: Energiebedingte CO2-Emissionen gesunken

Seitennavigation

Hilfsnavigation und Suche

Bereichsnavigation

Hauptnavigation

 
Sie sind hier: Presse >> Pressemitteilungen (chronologisch) >> Archiv 2007 >> NRW: Energiebedingte CO2-Emissionen gesunken

Inhaltsanfang

NRW: Energiebedingte CO2-Emissionen gesunken

Düsseldorf (LDS NRW). Die energiebedingten CO2-Emissionen in Nordrhein-Westfalen summierten sich im Jahr 2005 auf 282 Millionen Tonnen. Wie das Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik mitteilt, waren das 3,1 Prozent weniger als im Vorjahr. Im „Kyoto-Jahr“ 1990 hatten diese CO2-Emissionen insgesamt 299,0 Millionen Tonnen betragen.

CO2-Emissionen in Nordrhein-Westfalen

Der relativ moderate (−5,5 Prozent) Rückgang des CO2-Ausstoßes gegenüber 1990 ist in erster Linie auf die Verminderung des Primärenergieverbrauchs und auf eine Veränderung des „Energiemixes“ zugunsten eher emissionsfreier (erneuerbare Energien) oder emissionsarmer (z. B. Erdgas) Energieträger zurückzuführen. (LDS NRW)

(217 / 07) Düsseldorf, den 12. Dezember 2007