Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) - Ausbildung in Programmierung (AiP)

Seitennavigation

Hilfsnavigation und Suche

Bereichsnavigation

Hauptnavigation

 
Sie sind hier: Ihre Chance bei IT.NRW >> Ausbildung in Programmierung (AiP)

Inhaltsanfang

Ausbildung in Programmierung (AiP)

Die Ausbildung in Programmierung (AiP) ist ein kostenfreies, sechsmonatiges Angebot des Ministeriums für Inneres und Kommunales NRW an Jugendliche, die zurzeit in keinem Beschäftigungsverhältnis stehen bzw. die ihr Studium abgebrochen haben.

Voraussetzung für die Teilnahme an dieser Maßnahme ist der Besitz der Hochschul- bzw. der vollen Fachhochschulreife sowie das Bestehen eines schriftlichen Eignungstests bei IT.NRW.

Für die Dauer der Ausbildungsmaßnahme wird ein Entgelt in Höhe von knapp 100 Euro (brutto) je Monat gezahlt.

Drei unterschiedliche Maßnahmen stehen zur Auswahl:

  • Typ 1: Anwendungsprogrammierung – Schwerpunkt Java
  • Typ 2: Anwendungsprogrammierung – Mehrere Sprachen
  • Typ 3: System- und Netzwerkadministration

Je nach Typ vermitteln die Ausbildungen Kenntnisse in Programmier- und Markup-Sprachen (C, C++, C#, Visual Basic.NET, Java, HTML) sowie zu den Themenbereichen Betriebssysteme, Netze, relationale Datenbanken, Serverdienste und Anwendungen verschiedener Server.

Ausführliche Informationen zur „Ausbildung in Programmierung” sowie zum Bewerbungsverfahren finden Sie unter www.aip.nrw.de.